Spendenaufruf: Covid-19 Notprogramme in Südafrika

spende-fuer-corona-notprgramme-suedafrika

Spendenaufruf: Covid-19 Notprogramme in Südafrika

live&learn ist mit der Idee gegründet worden, den schwierigen Transformationsprozess von Apartheid zur Demokratie zu unterstützen und einen Beitrag zur sozialen und ökologischen Gerechtigkeit in Südafrika zu leisten: Mithilfe von internationalen Freiwilligen und Praktikanten unterstützen wir unsere Partnerprojekte mit zusätzlichen, fleißigen Händen und/oder besonderen Fähigkeiten, die die Teams in unseren Partnerprojekten unterstützen.

Die globale Corona-Krise macht diesen Aspekt unserer Arbeit derzeit nahezu unmöglich. Dennoch sind wir optimistisch, dass wir und unsere Partner die Krise überstehen und konzentrieren uns derzeit darauf, unsere Partnerorganisationen auf anderen Wegen zu unterstützen. Dazu zählen bisher zum Beispiel eine Spende an den südafrikanischen National Solidarity Fund sowie die Unterstützung ausgewählter Partnerorganisationen bei der Überwindung bürokratischer Barrieren und logistischer Herausforderungen, um Suppenküchen oder die Verteilung von Versorgungspaketen an die Teilnehmer ihrer Programme und/oder die ärmste Bevölkerung zu organisieren.

Darüber hinaus möchten wir mit unserem neu ins Leben gerufenen Virtuellen Freiwilligen- und Praktikumsprogramm unsere Partner bei der Spendenakquise unterstützen.

Einen Anfang machen wir mit diesem Spendenaufruf für die Notprogramme von 3 ausgewählten, besonders betroffenen Partnerorganisationen:

Spende für Südafrika

St. Annes Homes in Kapstadt

Die Mutter-Kind-Einrichtung bietet Frauen und Kindern in Not neben einem sicheren Zufluchtsort auch therapeutische Betreuung und Fortbildungsprogramme. Seit Beginn des Lockdowns in Südafrika wenden sich täglich immer mehr Frauen an die Einrichtung und hoffen auf Unterstützung.

Spendenaufruf-Covid19-Suedafrika

Muizenberg CAN

Dieses Netzwerk von engagierten Bewohnern in Muizenberg, dem Stadtteil, in dem auch unser live&learn Büro liegt organisiert seit Beginn des Lockdowns Suppenküchen für Obdachlose Menschen in Muizenberg und unterstützt den Aufbau und Finnazierung von Suppenküchen in umliegenden Townships und informellen Siedlungen wie Vrygrond, Capricorn und Overcome Heights.

Spendenaufruf-suedafrika-covid19

Drakenstein Lion Rescue Park

Dieser Schutzpark in der Nähe Kapstadts rehabilitiert nicht nur in Gefangenschaft geborene Löwen und Schimpansen sondern engagiert sich auch für das Verbot der Gatterjagd – eine besonders perfide Form der kommerziellen Löwenjagd. Der Schutzpark finanziert sich zu 90% aus Eintrittsgeldern von Besuchern. Aufgrund der Corona Krise muss der Park geschlossen bleiben und kämpft um das Überleben der insgesamt 63 Wildtiere in seiner Obhut.

Wir freuen uns über deine Spende – jeder Betrag ist willkommen. Damit auch kleine Spenden möglich sind, sammeln wir eure Spenden auf unserem deutschen Konto und überweisen sie dann gesammelt nach Südafrika, um die Gebühren für die internationale Überweisung niedrig zu halten.

Antje Nahnsen
Comdirect Bank
IBAN: DE75 2004 1111 0230 9847 00
Bic Code: COBADEHD044

Bitte als den Verwendungszweck Covid-19 Spende angeben.
Wenn du für St. Annes Homes spenden möchtest, gebe als Verwendungszweck Covid-19 Mütter+Kinder an.
Wenn du für Muizenberg CAN spenden möchtest, gebe als Verwendungszweck Covid-19 Suppenküchen an.
Wenn du für Drakenstein Lion Rescue Park spenden möchtest, gebe als Verwendungszweck Covid-19 Löwen an.



COVID-19 Reiseinformationen

Share This