Surfprojekt Kapstadt

Freiwilligenarbeit Surfen in Kapstadt

Du liebst das Meer und bist auf der Suche nach Freiwilligenarbeit in einem Surfprojekt in Südafrika? Dieses gemeinnützige Surfprojekt in Kapstadt sucht meeresbegeisterte Freiwillige und Praktikanten, die neben dem Schwimm- und Surfunterricht auch andere Freizeit-, Bildungs- und Gesundheitsprogramme sowie das Management bei verschiedenen Projektmanagement Aufgaben unterstützen.

Leiste deinen Beitrag zur Chancengleichheit in Südafrika und erhalte einen tiefen Einblick in das Potential von Sport in der sozialen und pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Du musst noch nicht surfen können, um dich in diesem Surfprojekt sinnvoll einbringen zu können – hast aber hervorragende Möglichkeiten, das Surfen selbst zu lernen!

Dieses gemeinnützige Projekt verbindet den Surfsport mit Programmen der Sozialen Arbeit und richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche aus informellen Siedlungen in Kapstadt.  Das Projekt versteht sich sowohl als Schutzort als auch Ort der Veränderung.

 

Nigel Savel, Gründer und Leiter des Projekts, weiß aus eigener Erfahrung, dass in informellen Siedlungen sowohl positive Vorbilder als auch Freizeitprogramme fehlen. Dies ebnet den Weg für Drogen- und Gangsterbosse, die Kinder und Jugendliche schon im frühen Alter an sich binden – und damit in einem Teufelskreis aus Armut und Gewalt gefangen nehmen.

 

Motiviert durch seine eigene Leidenschaft für den Surfsport und der befreienden Wirkung, die der Surfsport auf sein eigenes Leben hatte, gründete Savel 2013 zusammen mit seiner Frau ein Surfprogramm, das Kindern und Jugendlichen an den Wochenende eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung geben sollte. Der Surfsport dient dabei als Katalysator, um Kinder und Jugendliche wichtige Lebenskompetenzen wie Selbstvertrauen, Disziplin und Ausdauer zu vermitteln. Durch die dauerhafte Teilnahme sowie das Erlernen des schwierigen Surfsports wird Kindern und Jugendlichen darüber hinaus vermittelt, dass sie mit Engagement, Leistungsbereitschaft und einen gesunden Lebensstil, Dinge im Leben erreichen können, die sich zuvor niemals erträumt hätten.

 

Neben dem Surfprogramm an Wochenenden bietet das Projekt an anderen Wochentagen weitere Freizeit-, Bildungs- und Gesundheitsprogramme an. Dazu zählen zum Beispiel Schwimmen, Fitness, Hausaufgabenhilfe, Handwerk, Umweltbildung, Musik. Darüber hinaus werden den Jugendlichen Mentoren zur Seite gestellt, die sie dabei unterstützen, Herausforderungen in ihren Leben zu bewältigen. Inzwischen arbeitet das Programm an drei Standorten und die Zahl der regelmäßigen Teilnehmer ist auf 800 gestiegen.

 

Die Mitarbeit in diesem Projekt ermöglicht dir einen tiefen Einblick in die Arbeit eines vielseitigen Jugend- und Sozialarbeitsprojektes sowie in das Potential von Sport in der Jugendarbeit.

Quick Facts

Einsatzort: Kapstadt

Starttermin: nach Vereinbarung

Dauer: ab 8 Wochen

Tätigkeitsfelder: Surfen, Schwimmen, (Sozial-) Pädagogik, Soziale Arbeit, Ernährung

Unterkunft: im Mehrbettzimmer in Gastfamilie oder mit anderen Freiwilligen in Gäste Lodge; Wahl einer eigenen Unterkunft möglich

Voraussetzungen:Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen; Begeisterung für Wassersport und Fitness (du musst solltest schwimmen können, musst aber noch nicht surfen können), Fachkenntnisse im Bereich Sport- oder Sonderpädagogik willkommen

In Projekt Freiwilligenarbeit Surfen in Kapstadt kannst du je nach Vorerfahrung, Länge, des Aufenthaltes und Interesse das Team bei der Durchführung der folgenden Aufgaben unterstützen:

  • Unterstützung bei der Durchführung des Surfprogramms sowie Schwimmunterrichts und Fitness Sessions
  • Durchführung von Workshops und Aktivitäten zu Themen im Bereich Lebenskompetenzen, Gesundheit und Umweltbildung
  • Unterstützung bei der Hausaufgabenhilfe und anderen Bildungsprogrammen
  • Unterstützung bei Durchführung von Musik Sessions (z.B. Drumming, Singen)
  • Wirkungsbeobachtung sowie Unterstützung bei der Recherche und Ansprache von Sponsoren

Arbeitszeiten: Dienstags bis Freitag von 10:00 bis 17:30 Uhr. Samstag von 9:30 bis 15:00 Uhr.

Gesamtpreis für eine 8-wöchige Mitarbeit im Projekt Freiwilligenarbeit Surfen in Kapstadt ab ca. 3.065,- €

 

Folgende Leistungen sind enthalten: 

 

  • Unterkunft in einem Einzelzimmer in Gäste Lodge
  • Verpflegung*
  • Täglicher Transport zum Projekt**
  • Hin- und Rückflug von Deutschland nach Kapstadt***
  • Flughafentransfer am Anfang und Ende deines Aufenthaltes
  • Südafrikanische SIM-Karte
  • 1-tägiges Einführungsprogramm mit live&learn Kapstadt Tour
  • Auslandskrankenversicherung**
  • Qualifizierte Beratung rund um das Thema Freiwilligenarbeit, Praktikum und Sabbatical in Südafrika
  • Gezielte Vermittlung deines Wunschprojektes
  • Professionelle Hilfe bei der Zusammenstellung deiner Bewerbungsunterlagen
  • Unterstützung bei deinen Reisevorbereitungen (Flug, Visum, Versicherung, Impfung, Unterkunft etc.)
  • live&learn-Infopaket und Kapstadt-Guide mit vielen Insider-Tipps für deine Zeit in Südafrika
  • Kompetente deutschsprachige Ansprechpartner in Kapstadt
  • Regelmäßige Social Events
  • Kontakt zu anderen live&learn-Teilnehmern
  • Unterstützung bei der Planung deiner Freizeitaktivitäten
  • Notfallnummer bei Problemen
  • Nachweis über deine Tätigkeit in Südafrika

 

* Du verpflegst dich selbst. Die ungefähren Kosten sind im obigen Gesamtpreis einkalkuliert.

** Den täglichen Transport kannst du mit dem eigenen Mietwagen, einem öffentlichen Bus oder UBER organisieren. In obigen Gesamtpreis sind die Kosten für den täglichen Transport mit UBER einkalkuliert.

*** Den Flug und Versicherungen buchst du selbst, damit du dich für das Angebot deiner Wahl entscheiden kannst. Die ungefähren Kosten sind im obigen Gesamtpreis einkalkuliert.

 

Nicht enthalten: Persönliche Ausgaben für Freizeitaktivitäten

  • Wir sind deine Südafrika-Spezialisten
  • Wir bieten dir eine persönliche & individuelle Beratung
  • Wir garantieren dir eine Vermittlung in dein Wunschprojekt und helfen dir bei der Vertragsabwicklung mit dem Arbeitgeber
  • Wir unterstützen dich bei deiner gesamten Reiseplanung und rüsten dich mit Insider-Tipps aus, die so in keinem Reiseführer zu finden sind
  • Wir versorgen dich mit Kontakten zu anderen live&learn-Teilnehmern
  • Wir empfangen dich persönlich am Flughafen und helfen dir bei der Eingewöhnung in das Leben und Arbeiten in Südafrika
  • Wir sind deine Ansprechpartner während deines gesamten Aufenthaltes
  • Wir informieren umfassend und transparent zu den Kosten und Möglichkeiten der Finanzierung
  • Wir unterziehen alle unserer Projekte einer Qualitätskontrolle
  • Alle unsere Partnerprojekte tragen zur Umsetzung der Menschenrechte bei und setzen sich für soziale und ökologische Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit in Südafrika ein

Du hast Interesse an diesem Projekt und möchtest mehr darüber erfahren?

COVID-19 Reiseinformationen

Share This