Good News für Kapstadt!

Good News für Kapstadt!

Good news für alle Kapstadt Bewohner und Besucher: Seit dem 1. Dezember 2018 sind die Regeln für den Wasservebrauch für die Kapstädter weiter entspannt worden – statt 70 Litern dürfen wir jetzt satte 105 Liter Trinkwasser pro Tag verbrauchen. Die weitere Entspannung der Sparmaßnahmen ist möglich, weil zum einen der Winterregen die Dämme gut gefüllt hat, und zum anderen weil die Kapstädter gelernt haben, besser mit dem Trinkwasser zu haushalten. Well done everbody. Weiter so!!

Eine positive Nachricht ist die weitere Entspannung unter anderem auch für die Tourismusindustrie. Viele internationale Besucher haben sich für ein anderes Urlaubsziel entschieden und darunter leiden gerade kleinere Gästehäuser  und selbständige Anbieter von Touren und anderen Aktivitäten in Kapstadt – auch jetzt noch. Und dies obwohl die Touristen im Hinblick auf den Wasserverbrauch tatsächlich nicht besonders relevant sind, weil sie nur für 1% des Wasserverbrauchs in Kapstadt verantwortlich sind. Also pack die Koffer und besuche eine der faszinierendsten Städte der Welt!

Weitere Infos findest du auch in unserem letzten Artikel zur Entwarnung zur Wasserkrise in Kapstadt.



Du möchtest mehr über Freiwilligenarbeit, Praktika, Sabbaticals, Reisen oder Sprachkurse in Südafrika erfahren?
Share This