Haie – gut oder böse? Teile deine Meinung!

Haie – gut oder böse? Teile deine Meinung!

haischutz_suedafrikaHaie sind ein umstrittenes Thema und lösen nicht nur bei Südafrikanern sondern auch bei den Besuchern des Landes vielfältige Emotionen aus.

Bei vielen Menschen erscheint als allererstes das Bild des furchterregenden, scharfzähnigen Raubfisches im Kopf. Allerdings gibt es Haie in vielen verschiedenen Formen und Grössen, sie sind eine höchst vielfältige Spezies, die sich über hunderte von Millionen Jahren angepasst hat. Unter den 400 verschiedenen Arten ist der grösste unter ihnen der über 12m grosse Walhai. Der kleinst Hai ist der Zwerg Laternenhai und wird gerade mal 20cm gross.

Trotz ihres schlechten Images als gnadenlose Räuber sind es in der Tat die Haie, die von Menschen bedroht werden und nicht umgekehrt. Da Haie eine besondere Bedeutung für das ökologische Gleichgewicht der Meere haben, die Bestände in den vergangenen Jahrzehnten aber drastisch zurückgegangen sind, setzen sich Meeresforscher und Aktivisten für den Schutz von Haien ein – so auch das internationale Netzwerk von Forschern EU COST – Ocean Past Platform, das mit einem multidisziplinären Forschungsansatz sowohl Veränderungen der Ökologie der Weltmeere, der Interaktion zwischen Mensch und Meer sowie der Nutzung mariner Ressourcen erforschen will, um geeignete Schutzmassnahmen entwickeln zu können.

In diesem Zusammenhang führt die Universität von Padova, Italien, in Zusammenarbeit mit Forschergruppen aus Griechenland, Spanien, Portugal, Neuseeland und Peru eine grossangelegte Studie zu der Wahrnehmung von Haien durch. Auch unsere Projektpartner im Bereich Meeresschutz beteiligen sich an dieser Studie, und wir möchten sie bzw. diese wertvolle Studie unterstützen.

Sei dabei, teile deine Meinung! Folge diesem Link zum Online Fragebogen.

Weitere Informationen zum Forscherteam der Universtät Padowa findest du hier.

Wenn du an den Ergebnissen der Studie interessiert bist – watch this space oder schreibe uns eine Mail!

Wenn du dich in Südafrika für den Schutz der Meere und seine Bewohner engagieren möchtest, kontaktiere uns über unser Kontaktformular oder schreibe uns eine Mail.



Du möchtest mehr über Freiwilligenarbeit, Praktika, Sabbaticals, Reisen oder Sprachkurse in Südafrika erfahren?
Share This