A wie Aardvark – Charmantes Roadmovie auf arte

A wie Aardvark – Charmantes Roadmovie auf arte

website news aardvark

TV Tipp für alle Südafrika Fans:

Am Freitag, dem 20.5. um 16.15 Uhr, strahlt arte die Dokumentation „A wie Aardvark“ aus – ein bezauberndes Roadmovie vor der Kulisse der atemberaubenden Natur Südafrikas über ein skurriles Tier – das Aardvark.

Das Aardvark, mit seinen Eselsohren, Känguruschwanz, Schweineschnauze und einer 40 Zentimeter langen feuchten Zunge gilt in seiner Heimat Afrika als das Tier, das am schwersten überhaupt in freier Wildbahn zu beobachten ist. Nur wenige haben es jemals zu Gesicht bekommen. Reist mit dem Filteam auf den Spuren des sagenumwobenen Tieres und lernt dabei Südafrika kennen, wie ihr es noch nie gesehen habt.

Das ganze besondere an diesem Film ist, dass Regisseur, Andreas Fenske, Bruder unserer ehemaligen live&learn Partnerin Stephanie Fenske und ein enger Freund des Kapstädter live&learn Teams ist. Andreas hat in Kapstadt Film studiert und ist seitdem mit dem Land äusserst eng verbunden.

Wer es nicht schafft, morgen live dabei zu sein, kein Problem:

Der Film ist im Anschluss in der arte Mediathek zu finden.
Eine Programmankündigung gibt es bereits hier in der Mediathek von arte.tv.

Wir wünschen euch allen viel Freude mit dem Film!



Du möchtest mehr über Freiwilligenarbeit, Praktika, Sabbaticals, Reisen oder Sprachkurse in Südafrika erfahren?
Share This